Eröffnung der Dresdner Kulturinseln

Klettergänge laden zu Baumwipfeltouren ein. // Foto: Una Giesecke/Archiv

In den nächsten sieben Wochen erwarten die Dresdner 12 Kulturinseln. Das Projekt startet am Samstag und bleibt bis zum 5. September für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Auf den 12 kleinen, weißen Bühnen treten von Donnerstag bis Samstag verschiedene Künstler jeweils 20 Minuten auf. Nach 40 Minuten Pause startet dann ein neuer Auftritt auf den Kulturinseln. In der Zeit zwischen den Auftritten können die Besucher zur nächsten Insel laufen. Dabei stehen zwei Routen zur Verfügung – eine Shoppingroute und eine Kulturroute. Dabei kommen die Gäste unter anderem an verschiedenen Museen, Kneipen, Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten vorbei.

Über 200 Bewerbungen von Künstlern sind bereits bei den Veranstaltern eingegangen. Eine Jury muss nun entscheiden welche Künstler wann und wo auftreten können. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.