Azubis bei NORMA: Teamplayer von Anfang an

Am 27. August empfing NORMA seine Auszubildenden in Rossau. // Foto: NORMA/PR

Beim Begrüßungstag in Rossau lernten die jungen Talente das Unternehmen und ihre Kollegen kennen.

Einen ebenso herzlichen wie spannenden Empfang bereitete NORMA seinen neuen Azubis: Am 27. August waren sie zum mittlerweile traditionellen Begrüßungstag in der Niederlassung Rossau eingeladen. Der fand coronabedingt erstmals unter freiem Himmel und mit dem gebotenen Abstand zwischen den Teilnehmern statt – was der aufgeschlossenen Atmosphäre jedoch keinen Abbruch tat. Parcours mit vier Stationen Nach einer Kennenlern-Runde und der Ehrung der Jahrgangsbesten 2020 starteten die Azubis in Kleingruppen auf einen

Parcours mit vier Stationen

An der ersten stellte Felix Feistauer, Bereichsleiter für Ausund Fortbildung, das Unternehmen NORMA mit seiner Geschichte und Philosophie vor. Station 2 war das beeindruckend große Lager der Niederlassung, das den jungen Leuten den Weg der Waren vom Lieferanten bis ins Regal veranschaulichte. Einen umfassenden Eindruck von den Funktionsbereichen, dem Arbeitsalltag und ihren künftigen Einsatzgebieten bei NORMA erhielten die Azubis bei Führungen durch den Gastgeberbetrieb und die benachbarte Filiale.

„Eine Erkenntnis nahmen die Nachwuchskräfte von allen Stationen mit“, so Felix Feistauer. „Bei NORMA wird Teamarbeit großgeschrieben, und vom Azubi bis zum Management ziehen alle am gleichen Strang.“ Teamfähigkeit war dann auch beim „Tisch-Kicker-Turnier“ mit lebenden „Spielfiguren“ gefragt: In Mannschaften zu je fünf Personen traten die jungen Leute mit- und gegeneinander an und kamen dabei ganz entspannt ins Gespräch.

Begleitet wurden die Neulinge an diesem Tag übrigens von einigen Azubis älterer Jahrgänge, die als Ansprechpartner auf Augenhöhe zur Verfügung standen und viele Erfahrungen weitergaben. Motiviert wurden sie auch von Einschätzungen wie der der als Jahrgangsbeste geehrten Michelle A., die ihre tollen Kollegen lobte und sagte: „Nach dem dritten Lehrjahr möchte ich auf jeden Fall bei NORMA bleiben und später selbst mal eine Filiale leiten.“

Einstieg ins Berufsleben

Jedes Jahr ermöglicht das Unternehmen jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben mit Ausbildungen im Bereich Verkauf, Büromanagement und Lagerlogistik. Zudem werden duale Studiengänge und Weiterbildungen zum Handelsfachwirt für eine Managementlaufbahn angeboten. Bei Interesse an dem vielseitigen Ausbildungsangebot von NORMA stehen mehr Informationen unter karriere.norma-online.de/ bereit.

Weitere Fragen sowie vollständige Bewerbungsunterlagen nimmt Felix Feistauer gern entgegen.

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Hainichener Straße 11a, 09661 Rossau
F.Feistauer@Norma-online.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.