Tankstelle überfallen – Öffentlichkeitsfahndung

Symbolfoto: Archiv

Die Dresdner Polizei fahndet öffentlich nach zwei Unbekannten, die am Morgen des 31. Mai eine Tankstelle an der Reicker Straße überfallen haben. Die Polizei sucht nach den Tätern.

Die beiden Männer attackierten eine Verkäuferin (59) und bedrohten sie. Anschließend raubten sie mehrere hundert Euro aus der Kasse und flüchteten. Die 59-Jährige wurde leicht verletzt.

Einer der Männer war etwa 1,65 Meter groß und hatte eine dunkle Jacke an. Er war schlank und trug einen medizinischen Mundschutz. Sein Begleiter war rund 1,80 Meter groß und ebenfalls schlank. Er war dunkel gekleidet und trug ein Schaltuch vor dem Mund.

Mit Hilfe von Aufnahmen einer Überwachungskamera sucht die Dresdner Polizei nach den Unbekannten.

Hinweise zur Identität der Männer nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.