Für Toleranz-Stipendium anmelden

Für Toleranz-Stipendium anmelden
Der Freistaat Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden loben das Stipendium in Kooperation mit DRESDEN-concept e.V. zum vierten Mal aus. // Foto: DPA/Jens Kalaene

Das Stipendium im Gedenken an die in Dresden ermordete Marwa El-Sherbini wird zum vierten Mal vergeben.

Noch bis Dienstag, den 31. August können sich Interessierte für das „Marwa El-Sherbini-Stipendium für Weltoffenheit und Toleranz“ bewerben. Das im Gedenken an die 2009 in Dresden ermordete Marwa El-Sherbini ausgelobte Stipendium richtet sich an Männer und Frauen, die einen Masterstudiengang an einer N Dresdner Hochschule belegen. Voraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss oder ein Abschlusses in einem einstufigen akademischen Studiengang (Diplom, Magister, Staatsexamen). Interkulturelle Kompetenz Kriterien für die Vergabe des mit 750 Euro monatlich dotierten Stipendiums sind – neben sehr guten Leistungen im Studium – interkulturelle Kompetenz, starkes gesellschaftliches Engagement und politisches Interesse sowie gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache.

Das Stipendium wird beginnend ab Wintersemester 2021/2022 am 1. Oktober 2021 maximal für einen Zeitraum von zwei Jahren gezahlt und endet zum Ende des Sommersemester 2023 am 30. September 2023. Der Freistaat Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden loben das Stipendium in Kooperation mit DRESDEN-concept e.V. zum vierten Mal aus.

Weitere Informationen und die Antragsunterlagen finden Sie unter www.dresden-concept.de. Bewerbungen können bis Ende August bei DRESDEN-concept e. V. unter geschaeftsstelle@dresden-concept.de eingereicht werden.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie unter: dawo-dresden.de/schaufenster-dresden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.