Corona-Kontrollen: Bisher keine Verstöße in Biergärten

Corona dominierte 2021 die Arbeit des Ordnungsamtes
Bedienstete des Dresdner Ordnungsamtes kontrollieren die Einhaltung der Corona-Regeln. // Foto: © Ordnungsamt Dresden)

Zwischen Montag, 13. Dezember 2021, und Sonntag, 19. Dezember 2021, stellten die Mitarbeiter des Ordnungsamtes im Rahmen der laufenden Kontrollen rund 50 Verstöße gegen die Corona-Schutz-Vorschriften fest.

„Unsere Teams waren in knapp 60 Bussen und Bahnen unterwegs“, berichtet Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel. „Dabei haben sie die Vorschriften zur FFP2-Masken- und 3G-Nachweis-Pflicht überprüft und rund 25 Personen festgestellt, die diesen zuwiderhandelten.“ In Gastronomie und Einzelhandel waren 20 Verstöße zu verzeichnen, darunter dreimal gegen die 2G-Regel und einmal gegen die Allgemeinverfügung Alkoholkonsum, weil Glühwein offen verkauft wurde.

Kontrolle von Biergärten

In gemeinsamen Kontrollen überprüften Beschäftigte von Ordnungsamt und Polizei vier Biergärten im Stadtgebiet hinsichtlich der Einhaltung der Corona-Vorschriften. Nachdem sich die Kontrolleure am Donnerstag der vergangenen Woche zunächst den „Schillergarten“ und den „Fährgarten Johannstadt“ ansahen, folgten am Freitag der „Körnergarten“ sowie am Sonnabend die „Hofewiese“. Überprüft wurden die Umsetzung der 2G-Nachweispflicht, die Einhaltung der Mund-Nasen-Schutzpflicht sowie die Hygienekonzepte der Betreiber. Dabei wurden keine Verstöße festgestellt.

Quarantänekontrollen

Rund 700 Quarantänekontrollen gab es vom 13. bis 19. Dezember 2021. Dabei stellten die Kontrolleure zwei Verstöße fest und leiteten sie an das Gesundheitsamt zur Prüfung einer Anzeige weiter.

„Die Einhaltung der geltenden infektionsschutzrechtlichen Vorschriften wird in Dresden weiter kontrolliert – auch zwischen Weihnachten und Silvester“, kündigt Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel an. Dafür sind Teams des Ordnungsamtes und der Polizei in abgestimmten Kontrollen in der Landeshauptstadt Dresden im Einsatz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.