Mal so gesagt … Öldeckel

Mal so gesagt
Foto: Marion Doering

Früher war es ja so, dass man sich auf ein Paket sehr gefreut hat. Vor allem wenn es aus dem Westen war. Heute hat man bei der Ankündigung „Wir schnüren ein neues Paket zusammen“ schon so eine Ahnung, dass davor, währenddessen und danach viel und laut über den Paketinhalt diskutiert wird. Und dass am Ende sowieso nichts Gescheites drin ist. Zum Beispiel im aktuell dritten Paket, das unsere Regierung gerade auf den Weg gebracht hat. Ich will nicht sagen, dass es schlecht wäre. Oder nichts drin. Nur hört man seit Monaten immer nur von Gaskunden, die mit steigenden Preisen kämpfen müssen. Dass es Millionen Haushalte gibt, die ihr Wasser und ihren Heizkessel mit Öl feuern und seit Frühjahr mit hundert Prozent Preissteigerung zu tun haben, das kommt gerade in keiner Diskussion vor. Was nützt da mehr Kindergeld, wenn der Nachwuchs längst flügge ist? Ich weiß nur, dass mein Tank dieses Jahr wie immer 2.500 Liter Heizöl geschluckt hat, ich dafür aber 2.800 statt 1.500 Euro bezahlt habe. Öldeckel? Fehlanzeige …
Carola Pönisch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.