Kultur

In Dresden ist die Kunst zu Hause

Die Gemäldegalerie im Zwinger hat nach dem Umbau eröffnet. Nach sieben Jahren umfangreicher Sanierung präsentieren die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) im Semperbau des Zwingers nun erstmals Werke der Gemäldegalerie Alte Meister und der Skulpturensammlung bis [mehr]

Carl Lohse, Junge (Blauer Junge, 1919/21. Jd.), SKD, Staatliche Kunstsammlungen (Foto: VG Bild-Kunst)
Kultur

Carl Lohse. Expressionist

Noch bis zum 15. April zeigen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden im Albertinum die Ausstellung „Carl Lohse. Expressionist“. Carl Lohse (1895 – 1965) schuf im Umfeld des künstlerischen Aufbruchs nach dem Ersten Weltkrieg zwischen 1919 und [mehr]

Kultur

Junge Wilde der Achtziger im Museum

Dresden. Mit Vogel- oder Strumpfmaske, gern auch mit Totenkopf – wenn die „Arbeitsgemeinschaft Geige“ auf die Bühne kam, schufen die dahinter versteckten bescheidenen Musikproduzenten mit Samplern, Loops und Grooves einen lautstarken, provokativen Gegenentwurf zum 80er-Jahre-Alltag [mehr]