Schaufenster Dresden

Mehr als 700 Baumfällungen im Waldpark Blasewitz

Wassermangel und Schädlingsbefall machen Kiefern zu schaffen. In Dresdens größter städtischer Parkanlage, dem Waldpark Blasewitz, mussten seit Beginn des Jahres 2020 fast 750 Kiefern gefällt werden. Hitze und Trockenheit der vergangenen beiden Jahre sowie ansteigender [mehr]

Unter schattenspendenden Kronen des historischen Baumbestands am Elbufer genießen Spaziergänger und Mittagspäusler das Mikroklima. Park- und Grünananlagen sollen künftig häufiger in Stadtquartieren angelegt werden. Foto: Una Giesecke
Schaufenster Dresden

Städte brauchen Bäume gegen Hitze

Längere und intensivere Hitzeperioden werden in Zukunft eine noch größere Rolle spielen. Darauf sollten insbesondere Städte ausreichend vorbereitet sein. Dies findet Dr. Astrid Ziemann am Institut für Hydrologie und Meteorologie der TU Dresden, die in einer Studie das Thema Klimawandel auf Stadtquartiere herunterbricht. Bis 2020 untersucht sie [mehr]

Der Eichenprozessionsspinner legt Eier im Umkreis von zwei Kilometern.
Ratgeber

Behörden warnen vor gefährlichem Insekt

In der Nähe des Gesundheitszentrums Klotzsche ist in der vergangenen Woche der gefährliche Eichenprozessionsspinner entdeckt worden. Die aus vorwiegend wärmeren Regionen Europas eingewanderte Schmetterlingsart hat Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Berührung mit den Gifthaaren verursacht [mehr]

Schaufenster Dresden

Mehr Bäume für Dresdens Straßen

Dresden ist eine baumreiche Stadt mit einer großen Artenvielfalt. Zurzeit gibt es mehr als 53 000 Straßenbäume und mindestens 20 000 Bäume in den städtischen Park- und Grünanlagen. Einen reichen Baumbestand haben auch Spielplätze, Friedhöfe, [mehr]

Schaufenster Dresden

Mehr Bäume in Dresden

Früher war alles besser – zumindest sieht es der Entwurf für ein neues Dresdner Straßenbaumkonzept so. Denn vor dem Krieg standen hier 60.000 Bäume. Dresden galt mit seinen Alleen und Gärten als grüne Stadt. Vieles [mehr]