Nur Hofkirche und Frauenkirche überragen Dresdens neuesten Turm. Auf 72 Metern Höhe soll sich den Fahrgästen in der vollklimatisierten Panorama-Aussichtsplattform ein 30 Kilometer weiter Rundblick – bei guter Sicht – bis in die Sächsische Schweiz bieten. Er ist durchgehend bis zum 14. Oktober geöffnet.
Die Kutscherin

Die ham Höhe

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Wacklisches. Nuh wolldn die doch an dor Carolabrügge än Fernsehdurm, än Skyliner, offbaun. Da gehds schon ma los. Schdadd dass dor Fernsehdurm widder offmachd, wird ä Durm gebaud, [mehr]

Dynamo-Geschäftsführer Ralf Minge (Mitte) kehrt nach einer Auszeit zurück. (Foto: Oliver Carstens)
Schaufenster Dresden

Ein Eisbär für Pascal

Dresden. Eigentlich hätte Dynamo-Stürmer Pascal Testroet an diesem Donnerstagmittag auf dem Rasen des DDV-Stadions stehen sollen. Zum Glück  musste ihn Geschäftsführer Ralf Minge nicht während eines Zweitligaspiels vertreten, sondern „nur“ beim Startschuss für die traditionelle [mehr]

Schaufenster Dresden

Canaletto-Blick wieder eröffnet

Wie versprochen, ist er pünktlich zurückgekehrt: der Canaletto-Blick vom Neustädter Elbufer auf Dresdens Silhouette. In Eigeninitiative und mithilfe von Spenden hatte Christian Wolf, Verwaltungsleiter der Volkshochschule, den Rahmen reparieren lassen, der von Witterung und Flug [mehr]