Im Jahr 2018 wurden 414 Tonnen Restabfall, Sperrmüll und Grünabfall von öffentlichen Flächen entfernt. Foto: Pixabay
Schaufenster Dresden

2018 war dreckig

Unter dem Motto #nichtganzsauber wirbt die Landeshauptstadt Dresden ab sofort für mehr Sauberkeit im Stadtgebiet und besonders auf den Dresdner Elbwiesen. Dresdens Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen betont: „Gerade erst hat der Dresdner Frühjahrsputz gezeigt, dass sich [mehr]

Unter dem Motto "Alternatives entdecken mit Spaß" stellten sich am 27. Oktober 2018 Dresdner Umweltinitiativen auf dem Scheune-Vorplatz vor. Foto: Una Giesecke
Schaufenster Dresden

Dresdner Umweltinitiativen vor der Scheune

Obst und Gemüse auf Wochenmärkten zu kaufen, anfallende Verpackungen mehrfach zu nutzen, auf Plastetrinkhalme zu verzichten, mit eigenen Behältnissen zum Fleischer oder an die Frischetheke zu gehen – mit solchen und ähnlichen Forderungen für mehr [mehr]

Mit einer richtigen Tasse schmeckt der Kaffee gleich viel besser - und sie sind nachhaltig. Foto: DAWO
Schaufenster Dresden

Dresden sagt den Einweg-Bechern den Kampf an

Der Müllberg ist gigantisch: Rund 10 Millionen Einwegbecher werden jedes Jahr in Dresden benutzt und weggeworfen. Würde man sie aneinanderlegen, reichte die Becherreihe von Dresden bis Kap Arkona und zurück, hat die Stadtverwaltung errechnet. Binnen sieben Jahren wäre die Frauenkirche damit randvoll. Das zeigte einen rücksichtslosen Umgang mit den [mehr]