Advertisements

Elektrozaun mit Flatterband als Schutz vor Wölfen

Männer hängen Flatterband als Schutzmaßnahme gegen Wölfe auf. Foto: Miriam Schönbach

„Rosenthal (dpa/sn) – Im Territorium des Rosenthaler Wolfsrudels (Kreis Bautzen) setzt das Kontaktbüro «Wolfsregion Lausitz» auf Flatterband als Schutz für Schafs- und Ziegenherden. Die Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr hätten gezeigt, dass mit diesem Band verhindert werden kann, dass Wölfe Elektrozäune überspringen, sagte Jana Endel, Mitarbeiterin des Wolfs-Kontaktbüros. Im Herbst 2015 hätten Tierhalter solche Bänder bekommen – und seither habe es deutlich weniger Verluste gegeben. In Sachsen gibt es 19 bestätigte Wolfsterritorien. Davon liegen 17 komplett im Freistaat. Zwei Territorien sind grenzübergreifend: eines zu Brandenburg und das andere zur Tschechischen Republik.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: