Schneller repariert: Autofähre Kleinschachwitz ab Donnerstag wieder im Einsatz

Autofähre Pillnitz-Kleinzschachwitz (Foto: Petra Hornig)

Die Autofähre in Kleinzschachwitz ist bereits ab Donnerstag, dem 21. März 2019, 9:15 Uhr wieder im Einsatz. Die zunächst bis Freitag früh veranschlagte Reparatur konnte von den Mechanikern schneller als geplant erledigt werden. Passend zum Frühjahrsbeginn setzt die Autofähre dann wieder täglich bis 22:00 Uhr Passagiere und Fahrzeug über. Den weiteren Betrieb bis Mitternacht übernimmt wie gewohnt die Personenfähre.

Kleine Rundumerneuerung der Fähre

Vom 19. bis einschließlich 21. März sollte ein kurzfristig aufgetretener Getriebeschaden an einem der beiden Schottel-Antriebe der Autofähre repariert werden. Neben der Instandsetzung des Getriebes ersetzten die Mechaniker gleich noch eine defekte Hydraulikpumpe und überprüften den eigentlichen Schottel-Antrieb auf Schäden. Weil keine zusätzlichen Arbeiten nötig waren, konnten die Fachleute alle Reparaturen schon einen Tag früher erledigen. Am Donnerstagfrüh muss die Autofähre noch gereinigt und ein Ponton der als Ersatz verkehrenden Personenfähre verschoben werden. Dann kann ab 9:15 Uhr wieder der reguläre Betrieb an der Fährstelle Kleinzschachwitz – Pillnitz starten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.