Einbruch in Grünes Gewölbe

Das Grüne Gewölbe. Foto: SKD Dresden

Am heutigen Montagmorgen ist in Dresdens Grünes Gewölbe eingebrochen wurden. Die Schadenshöhe ist noch unklar, betroffen sind die historischen Teile der wertvollen Sammlung.

Aktuell ermittelt eine Tatortgruppe vor Ort. Laut „Bild“-Zeitung wurde antiker Schmuck im Wert von bis zu einer Milliarde Euro gestohlen. Es könnte ein Zusammenhang zu einem Brand in einem Stromkasten unter der Augustusbrücke bestehen, der die Stromzufuhr der staatlichen Kunstsammlungen lahmgelegt haben könnte. Die Polizei hat dies bisher nicht bestätigt.  Aktuelle Informationen finden Sie laufend bei sächsische.de

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Einbruch im Grünen Gewölbe: Polizei nimmt Clan-Zwilling fest - DAWO! - Dresden am Wochenende
  2. Einbruch in Grünes Gewölbe: Erneut Razzia in Berlin - DAWO! - Dresden am Wochenende

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.