Aktuelle Kolumne: Die Kutscherin aus der DAWO! – Bäbbln midn Bublikum

Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Rundes. Ich hab die Woche gefeird. Dass dä Dynamos so gudd gebäbbld ham, is enne Lecke. Gewonn ham die glei zweema. Zuerschd gegen die Gegner und dann für dä Fans. Dass widdr Bublikum ins Schdadion darf is großardig. Das dud rischdsch gudd.

Dagegen kann ich übrhaubd ni vorschdehn, dass zum Beischbiel das Schauschbielhaus so ä Häckmäck machd. Da dürfn nach wie vor schdadd 700 nur 249 Leude rein. Die machn keene Anschdaldn, sich ma zu drehn, ma zu übrlegn, wie mehr Dräsdnr ins Große Haus komm.

Irgendwann is das Dheadr nimmr nödsch. Die könndn naus gehn, Dheadr undr frein Himml machn, in ä Bark schbieln oder in dor Fußgängzone. Die könndn hingehn zum Bublikum, anstatt den größdn Deel des Bublikums auszuschberrn. Da lob ich mir den Fußball. Guddmachn.

EURE KUDSCHERIN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.