Start der Aktion „Bunt und lebendig. Meine Elbwiesen.“

Der Elberadweg im Herzen von Dresden // Foto: Pixabay

Das Umweltamt Dresden startet die Aktion „Bunt und lebendig. Meine Elbwiesen.“.

Das Amt Kinder und Jugendliche ruft dazu auf, ihre Sicht auf den Naturraum beidseitig der Elbe zu richten und mit gestalteten oder gemalten Bildern, Fotos, Videos, Stop-Motion-Filmen, Geschichten oder Gedichten die vielfältige Natur und Pflanzenwelt zu würdigen. Oberbürgermeister Dirk Hilbert freut sich auf eine rege Beteiligung: „Greif zu Stift und Papier, Schere und Leim, Kamera oder Handy und zeige uns, was du an den Elbwiesen entdeckt hast? Welches Tier hast du beobachtet? Welche Pflanze hat dich fasziniert? Hast du einen Lieblingsplatz an der Elbe? Wir freuen uns zu erfahren, was dir wichtig ist rund um diesen schützenswerten Naturraum mitten im Herzen unserer Stadt. Und natürlich bekommst du dann auch Post von mir.“

Die Aktion startete am Mittwoch, 31. März und endet am Freitag, 30. April. Eltern können die Werke ihrer Kinder und Jugendlichen per E-Mail an elbwiesen@dresden.de schicken. Wer dazu noch Namen, Alter und Anschrift angibt, bekommt auch ein kleines Dankeschön.

Das Umweltamt präsentiert eine Auswahl aller Einreichungen auf Facebook und gestaltet mit ihnen im Internet eine Kinderseite zur Jahreskampagne „Unsere Elbwiesen – Dresdens Schatz“, die mit weiteren kreativen Angeboten gefüllt werden soll.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.