Feierlicher Empfang für Dresdens Top-Athlethen

OB Dirk Hilbert empfing am Montagabend Dresdens beste Leistungssportler auf Schloss Albrechtsberg.

Die vergangenen Monate verliefen ereignis- und erfolgreich für Dresdens Sportlerinnen und Sportler. Einerseits wirbelte die Corona-Pandemie Wettkampf- und Trainingspläne durcheinander, sorgte für Einschränkungen in allen Bereichen und nahm dem Sport eines seiner wichtigsten Elemente: Den Kontakt zwischen Athleten und Publikum. Trotzdem konnten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften aus Dresden auf nationaler und internationaler Bühne überzeugen. Dafür wurden sie mit Sport- und Förderpreisen der Landeshauptstadt Dresden, dotiert mit 1.500 Euro, geehrt.

Ehrung der Olympia- und Paralympics- Teilnehmer

Sportliches Highlight waren natürlich die diesjährigen Olympischen und Paralympischen Spiele. Wasserspringer Tina Punzel, Lena Hentschel und Martin Wolfram, Dressurreiter Steffen Zeibig, Sitzvolleyballer Florian Singer und Leichtathlet Karl Bebendorf vertraten nicht nur Deutschland, sondern auch Sachsens Landeshauptstadt in Tokio. Lena Hentschel und Tina Punzel holten beim Synchronspringen vom 3-Meter-Brett die Bronzemedaille. Tom Liebscher präsentierte schon sein zweites olympisches Gold im Kajak-Vierer.

Auszeichnungen für Dresdner Shorttrackerinnen

Anna Seidel vom Eilauf-Verein Dresden ist das Gesicht des Shorttrack in Deutschland. Bei den Europameisterschaften 2020 in Ungarn holte sie bereits die Bronze Medaille. Von den diesjährigen Europameisterschaften in Danzig brachte sie zwei Silber und eine Bronzemedaille zurück nach Sachsen. Ihre Vereinskollegin Lucia Mühle erhielt den Förderpreis für Behindertensport. Bei den Special Olympics Deutschland gewann sie eine Gold und zwei Silbermedaillen.

Im Nachwuchsbereich überzeugte die Tennisspielerin Clara-Marie Schön vom TC Blau-Weiß Blasewitz e. V. die Jury. Sie erhält den diesjährigen Förderpreis. Clara-Marie Schön ist die jüngste Hallenmeisterin und die jüngste sächsische Tennis-Landesmeisterin. Obwohl noch Nachwuchssportlerin spielt sie bereits erfolgreich in der 1. Tennis-Bundesliga der Damen.

Sonderpreise für Karl Bebendorf, Katja Fuhrmann und Ludwig Schäl

Leichtathlet Karl Bebendorf vom Dresdner SC 1898 e. V. verteidigte 2020 seinen deutschen Meistertitel aus dem Jahr 2019 und schaffte die Qualifikation für Olympia. Für seine Leistungen bekam er den Sonderpreis der Landeshauptstadt Dresden. Mit dem zweiten Sonderpreis wurde die Ruderin Katja Fuhrmann vom Laubegaster Ruderverein Dresden e. V. geehrt. Sie sicherte sich bei der U 23 Europameisterschaft Gold mit dem Ruder-Achter. Ein weiterer Sonderpreis gin an den Wasserspringer Ludwig Schäl. Er konnte sich bei der Deutschen Meisterschaft der A-Jugend Gold vom Turm und Silber vom 1-Meter-Brett sichern und ist mehrfacher Deutscher Jugendmeister und -Medaillengewinner. Er startete 2017 und 2018 bei den Junioren-Europameisterschaften sowie 2018 bei den Jugendweltmeisterschaften.

Ehrungen für Dresdner Sportteams

Auch für die Volleyball Damen des DSC verlief das vergangene Jahr erfolgreich. In einer spannenden Final-Serie mit fünf Spielen bewiesen sie Teamgeist wie auch mentale Stärke und sicherten sich ihren sechsten Deutschen Meistertitel.

Schließlich begrüßet Oberbürgermeister Dirk Hilbert eine Delegation der SG Dynamo Dresden zum städtischen Sportempfang. Ein Jahr nach dem dramatischen Abstieg in die 3. Fußball-Liga konnte sich die Mannschaft in der vergangenen Saison zurückkämpfen und wieder in die 2. Fußball-Bundesliga aufsteigen. Zudem sicherte sich die SGD den Meistertitel in der 3. Fußball-Liga.

Die Sportpreise und -stipendien der Landeshauptstadt Dresden sind ein wichtiges Instrument, um herausragende sportliche Erfolge Dresdner Sportlerinnen und Sportler zu würdigen und den Spitzensport in der Stadt zu fördern.  Grundlage ist der Beschluss zur Erweiterung des Statutes zur Verleihung des Sport- und Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden, der im März 2018 vom Ausschuss für Sport verabschiedet wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.