Schaufenster Dresden

Messe-Neustart gelungen

Über 2.200 Besucher zur Bau- und Immobilienmesse in Dresden Nach vielen Monaten pandemiebedingter Zwangspause endlich wieder Messegeschehen in Dresden: Am 11. und 12. September lockte die Messe Bauen Kaufen Wohnen über 2.200 Besucher ins Dresdner [mehr]

Schaufenster Dresden

Immobilienmarkt bleibt stabil

Auch 2021 bleiben Immobilien eine stabile Geldanlange Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Dresden informiert über Preis- und Umsatzentwicklungen des Immobilienmarktes im ersten Halbjahr 2021. „Im ersten Halbjahr 2021 zeigt sich der Immobilienmarkt in [mehr]

Schaufenster Dresden

Immobilien werden immer teuer

Häuser und Grundstücke kosteten 2020 zwischen 10 und 20 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Im vergangenen Jahr sind die Preise für Grundstücke, Immobilien und Neubauten in Dresden weiter gestiegen. Das geht aus der Statistik [mehr]

Für künftige Sozialwohnungen gibt es längst konkrete Pläne. 2018 könnten die Bauarbeiten für Mehrfamilienhäuser am Nickerner Weg starten. Visualisierung: Stesad
Schaufenster Dresden

Die neue Woba heißt „Wohnen in Dresden“

Dresden. Am 19. September war es soweit. „Mit Gründung der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Wohnen in Dresden schreiben wir ein neues Kapitel der Dresdner Wohnungsmarktpolitik“, sagt die Beigeordnete für Soziales und Wohnen, Kristin Kaufmann. Die Voll geschäfts- [mehr]

Schaufenster Dresden

Genossenschaften bauen 140 Wohnungen in Dresden

Die Gründung der neuen städtischen Wohnungsgesellschaft Woba sehen die acht Dresdner Wohnungsgenossenschaften kritisch. „Wir fühlen uns ein wenig aufs Abstellgleis geschoben“, sagt der Johannstädter WGJ-Chef Alrik Mutze. Der Grund: Die Stadt braucht ihre Grundstücke nun [mehr]

Die Kutscherin

Gemeinschafd am Ende

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Gemeenes. In Löbde hamse den Garaschnhof geräumd un an 16 Garaschnham de Eischndümer dä Holzdore nausgeaud. Nuh guckn dä Garaschn drübe aus dunkln offnen Oochn. Dabei hamm dä [mehr]

Schaufenster Dresden

Viele Dresdner sind zufrieden mit ihrer Wohnung

„Den Dresdnern geht es so gut wie nie“, konstatierte Oberbürgermeister Dirk Hilbert in Auswertung der jüngsten kommunalen Bürgerumfrage. Die persönliche wirtschaftliche Lage wurde 2016 im Vergleich zu bisherigen Umfragen am besten bewertet. 65 Prozent der [mehr]