Hat 160 000 Follower auf Twitter – Laurie Penny liest in Dresden aus ihrer „Bitch Doktrin“. Foto: Jon Cartwright
Kultur

Eine Bitch Doktrin für Dresden

Dresden. „Bitch Doktrin“ heißt ihr neuestes Buch. Ihre soeben erschienene englischsprachige Essay-Sammlung stellt die britische Autorin Laurie Penny am Dienstag im Hygiene-Museum vor. Sie liest und diskutiert in Englisch mit ihrem Publikum. Dies ist wahrscheinlich [mehr]

Schaufenster Dresden

Dresden diskutiert über Zukunft

Dresden. Unter der Fragestellung, wie wir künftig in Dresden leben wollen, beginnt im Rahmen des Projektes Zukunftsstadt 2030 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Kooperation der Landeshauptstadt Dresden, des Deutschen Hygiene-Museums, der Friedrich-Ebert-Stiftung und [mehr]

Zu Beginn jedes Semesters mit den meist amüsanten und kindgerechten Vorlesungen mit echten Professoren erhalten die Acht- bis Zwölfjährigen einen Studentenausweis und am Ende eine Studienbescheinigung. Foto: Una Giesecke
Schaufenster Dresden

Anmeldestart zur Dresdner Kinderuni

Ein Grollen von 550 klopfenden Kinderhänden ertönt zur Begrüßung, gefolgt von Stille und Lauschen. Das ist die Kinder-Universität Dresden. Am Montag, 14. August, laufen an der Dresdner TU ab 8 Uhr wieder Telefone und Online-Draht [mehr]

Wenige Stunden alte Babys. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv
Schaufenster Dresden

Debatte um Wunschkinder im Hygiene-Museum Dresden

Im Rahmen der bundesweiten ökumenischen „Woche für das Leben“ wird am Dienstag, dem 2. Mai, 19 Uhr im Hygiene-Museum über Möglichkeiten und Grenzen von Wunschkindern diskutiert. Fortschritte in der Reproduktionsmedizin und individuelle Lebensplanungen treffen auf [mehr]