Sachsen: Ein beliebtes Ziel bei Urlaubern. Foto: Pixabay
Schaufenster Dresden

Der Tourismus in Sachsen boomt

Sachsen als Urlaubsziel boomt“, freut sich Wirtschaftsminister Martin Dulig über die positive Entwicklung. Bereits im ersten Halbjahr 2018 stieg die Zahl der Übernachtungen in- und ausländischer Gäste um 4,2 Prozent auf 9,2 Millionen. Von den 3,76 Millionen Gästen in den sächsischen Beherbergungseinrichtungen hatten fast zwölf Prozent ihren [mehr]

Platz 1: Die Frauenkirche ist ein Wahrzeichen. Vor zwölf Jahren öffnete sie wieder. Letztes Jahr strömten über zwei Millionen Gäste in das Gotteshaus. Foto: Arno Burgi/Archiv
Schaufenster Dresden

Dresdens Magneten für Touristen

Sie steht unangefochten an der Spitze: Die Frauenkirche ist Dresdens Besuchermagnet Nummer eins. Keine andere Kirche, kein anderes Museum und kein anderes Theater zählt mehr Gäste als das Gotteshaus auf dem Neumarkt. 2017 waren es [mehr]

Den Top-Wirtschaftsfaktor Tourismus hatten Dresdens Marketingstrategen im ersten Halbjahr 2017 erfolgreich im Griff. Foto: Una Giesecke
Wirtschaft

Reisebranche zieht positive Bilanz

Dresden. Es geht aufwärts im Tourismusgeschäft. Bei der Verkündung der aktuellen Halbjahresbilanz strahlen daher Petra Bunge, Dresdens Marketing-Chefin, und Oberbürgermeister Dirk Hilbert um die Wette. Mit über 1,9 Millionen Übernachtungen hat der Dresden-Tourismus sein bestes [mehr]

Schnee bedeckt sind in der Sächsischen Schweiz die Sandsteinfelsen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv
Wirtschaft

Mehr Touristen in der Sächsischen Schweiz

„Pirna (dpa/sn) – Die Tourismusbranche in der Sächsischen Schweiz hat 2016 als guten Jahrgang verbucht. Man habe bei Ankünften und Übernachtungen das bisherige Rekordjahr 2012 übertroffen, teilte der zuständige Tourismusverband am Dienstag in Pirna mit. [mehr]

Wirtschaft

Sächsische Jugendherbergen im Aufwind

„Chemnitz (dpa/sn) – Sachsens Jugendherbergen haben im vergangenen Jahr mehr Gäste begrüßt. Mit rund 352.000 Übernachtungen legte der Landesverband Sachsen 2016 rund sieben Prozent zu. 2015 waren es nur rund 329.000 Übernachtungen gewesen. «Das ist [mehr]